Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Kauft ihr die Columbo-DVD's?
Ja, ich habe schon min. eine Staffel
Nein, ich kaufe sie nicht
Ich warte bis alle Staffeln erhältlich sind
Ergebnisse
 
tv-guide
 
17.12.2017
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Infos   Bilder  Schauspieler   Filmfehler  Kommentare 

Ein Toter in der Heizdecke
It's All In The Game 
Le meurtre aux deux visages 
Donne Pericolose per il Tenente Colombo 
Med på legen 
Nehéz ügy 


Kommentar zu dieser Episode abgeben:
Name:
Du bist nicht eingeloggt.
Dein Kommentar:

Tonio
28.08.2017 09:33:24
 
Hier sind wir, sieht man von der Mode der Damen und vom Alter des Ermittlers ab, noch sehr beim Ur-Columbo der 1970er Jahre, und das ist gar kein Nachteil. Altes Erfolgsrezept, das von den Variationen lebt, und diesmal auch wieder von einem Top-Gaststar in (Mörderinnen-)Hauptrolle. Die nicht mehr ganz junge, aber immer noch sehr attraktive und elegant-verführerische Faye Dunaway adelt die Folge ungemein, und sie kann wirklich alles spielen, von der Mörderin mit Gewissen (Bonnie und Clyde) über die Frau völlig ohne Gewissen (Network) über die Trinkerin (Barfly) bis zur… Grande Dame, die ein nachvollziehbares, wenn auch nicht entschuldbares Motiv für ihre Tat und eine hochinteressante Beziehung zu einer anderen Frau hat, deren Geheimnis erst am Schluss gelüftet wird. Zudem flirtet sie so heftig mit Columbo, wie dies sonst nie war, und der Mann scheint sogar darauf einzugehen. Scheint? Das ist das Großartige an Columbo, und oft schätze ich die Folgen mit weiblichen sowie nicht unsympathischen Mördern noch ein wenig mehr: Man kann weder sagen „Er lässt sich eiskalt darauf ein, um sie hochzunehmen“ noch „Er lässt sich um den Finger wickeln“. Es ist immer ein wenig von Beidem, miteinander verschränkt, da wechselt Columbo schon mal die Haltung (wie hier, schönes Symbol, eine Krawatte). Der Mann ist unbestechlich und würde der stets erwähnten, aber nie gesehenen Gattin nie untreu werden. Gleichzeitig kann und will er sich dem Charme nicht ganz entziehen, hat eine Sympathie oder zumindest Empathie auch mit den Tätern und manchmal grad den Täterinnen. Daraus, in Kombination mit der großartigen Dunaway, zieht die Folge ihren ganz besonderen Reiz. Der Spürsinn kommt natürlich ebenfalls nicht zu kurz.
Gast:
15.03.2017 20:21:23
 
gast: beethoven

de facto wurden 2 schüsse abgegeben: der todesschuss + der alibischuss. die 1. kugel steckt in der leiche, und die 2. kugel? der akribische columbo hätte diese kugel finden müssen.
eco
05.02.2016 11:42:04
 
Eine meiner Lieblingsfolgen! Columbo hat es mit einer schönen Frau zu tun, die ihn versucht mit ihrem Charme seine Sinne zu verwirren. Doch Columbo durchschaut das Ganze und dreht die Sache um. Wer anderen eine Grube....
Sehr schön - die Szene mit der Kravatte. Es kommt sehr schön heraus wie unerschütterlich Columbo seine Fälle verfolgt.
Orbiter
24.09.2015 12:09:09
 
Sofern sich jemand wundern sollte, warum man in amerikanischen Filmen desöfteren Telefonnummern beginnend mit 555 findet, so möchte ich auf eine Empfehlung einer dortigen Telefongesellschaft aus den 1930er Jahren verweisen. Da damals mit zunehmender Anzahl privater Telefonanschlüsse auch in Filmen vorkommende Telefonnummern angerufen wurden und es zu vermehrten Belästigungen der realen Anschlüsse kam, hat man empfohlen in Filmen künftig nur noch fiktive Rufnummern aus der dafür reservierten Gruppe beginnend mit 555 zu verwenden.

Übrigens hat Laura die gleiche Rufnummer, wie Homer Simpson an seinem Arbeitsplatz. Absicht oder Zufall? Die Simpsons gab es schon knapp vier Jahre länger, doch weiß ich nicht wann Homers Jobtelefon das erste Mal erwähnt wurde. So oder so glaube ich eher an einen Zufall...
Gast: COLUMBOBus
14.06.2014 11:58:05
 
Faye Dunaway spielt wirklich super in dieser Folge z.b. wie sie Columbo küsst. Auch John Finnegan der wiedermal in dieser Episode auftaucht hat seine Rolle als Barney toll gemacht
Gast: Hannes
04.06.2012 00:14:45
 
Wieso steht in den Kommentaren (andy2) Columbo ließe sich an der Nase rumführen? Tut er doch gar nicht. Er lässt die Mörderin nur glauben, sie könne ihn um den kleinen Finger wickeln.

Für mich ist dies eine der besten Folgen. Eine sehr sympathische Mörderin, deren Motiv man auch voll und ganz nachvollziehen kann.
Gast: Pjupe
26.03.2012 02:25:31
 
Definitiv eine der schlechtesten Folgen überhaupt meiner Meinung nach. Aus mehreren Gründen:
1. Heizdeckentrick unrealistisch (was ist mit der Totenstarre? Der Kopf war nicht eingepackt, müsste also viel kühler sein. Die Wärme müsste doch sehr schnell verschwinden. Und und und). Ich glaube nicht, dass sich da ein Gerichtsmediziner täuschen ließe. Zudem ist der Trick auch total hirnrissig, weil er nur mit Komplizin funktioniert, die sich dadurch selbst in Gefahr bringt und kein Alibi hat.

2. Was soll das, dass sie versucht Columbo zu verführen? Glaubt sie allen Ernstes, dass er sich dadurch von seinen Ermittlungen abbringen ließe? Dann überschätzt sie sich gewaltig. Nichts Untypisches für einen Columbo-Mörder, aber das finde ich dann doch schon sehr gewagt.

3. Am schlimmsten ist aber, dass sich Columbo selbst schwer strafbar macht, indem er einer Mittäterin zur Flucht verhilft. In Deutschland hieße das Strafvereitelung im Amt und so was gibt es auch sicherlich in den USA. Und das, obwohl die Indizien gegen sie viel besser sind als gegen Lauren (überhaupt ist es seltsam genug, dass Lisa nicht sofort nach der Tat abreist und so ein viel zu hohes Risiko eingeht).

Eine Folge, die zwar ihren Charme und starke Momente hat, die einer kritischen Prüfung aber überhaupt nicht standzuhalten vermag.
Gast: glotzer
28.03.2010 18:34:05
 
Eine sehr gute Episode - etwas für das Herz!
Seite 1 von 3
[<<] [<] [1] [2] [3] [>] [>>]

Besucher-Bewertung:


Um eine Bewertung abgeben zu k�nnen musst du dich als Mitglied einloggen.
Kostenlos Registrieren
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2017