Columbo - Fanseite
 

 

<< zurück
mitglieder menue
 
Login:
Pass:
Auto-Login
 
  Neu anmelden
 
tv-guide
 
Der Schwierigkeitsgrad der Fehlerbilder ist...
...zu hoch, finde nie alle Fehler.
...gut so, muss etwas suchen finde die Fehler aber.
...zu niedrig, finde ganz schnell alle Fehler.
Ergebnisse
 
tv-guide
 
25.07.2017
Heute im TV:
Kompletter TV-Guide
 
 
Die komplette Serie
 
 

Unser Columbo-Forum bietet jedem die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder seine Meinung zu äußern.
-> zum Forum

 

Infos   Bilder  Schauspieler   Filmfehler  Kommentare 

Teuflische Intelligenz
Mind Over Mayhem 
Au-delà de la folie 
L’Omicidio del Professore 
Det er tanken, der tæller 
Columbo és az MM7-es robot 


Erstauffrühung: USA: 10.02.1974 | ARD: --.--.---- | RTL: 17.03.1992
Länge: 70 Min.
Dt. Stimme: Claus Biederstaedt
Regie: Alf Kjellin
Buch: Steven Bochco, Dean Hargrove, Roland Kibbee (Story: Robert Specht)
Musik: Dick de Benedictis
 
Beschreibung:
Dr. Howard Nicholson, Wissenschaftler am kybernetischen Forschungsinstitut, fordert den Leiter dieser Anstalt, Dr. Marshall Cahill, zu einem Gespräch auf. Nicholson hat herausgefunden, dass Cahills Sohn Neil ein Plagiat begangen hat: Er hat wissenschaftliches Projekt, dass vor Jahren von einem inzwischen verstorbenen Wissenschaftler, Carl Finch, entwickelt wurde, als sein eigenes ausgegeben, da er inzwischen mit Hilfe moderner Computer die Richtigkeit der These überprüfen konnte, und soll ... Weiter lesen
 
Zitate:
"Ich darf nur Wagen vom Institut reparieren." Murph zu Columbo, als dieser mit seinem Wagen vorfährt und fragt, ob Murph ihm helfen könne.

"Also, Sie hatten 'ne Stunde totzuschlagen, bis Sie zurück zum Flughafen mussten...", fragt Columbo Neil Cahill. Darauf dieser: "Ich denke, Sie nehmen den Begriff 'totschlagen' sehr wörtlich, hab' ich Recht?"
 
Sonstiges:
Columbos neuste Marotte: Der Inspektor zeichnet sich wichtige Fragen auf Band auf. Früher habe er sich alles aufgeschrieben, aber oft den Bleistift verloren. Beim Aufsprechen stellt er sich jedoch mal wieder etwas eigentümlich an, was natürlich wieder für Lacher sorgt. Auch das Abspielen klappt nicht immer wie erwünscht. Columbo versucht gerade, Hund abzurichten und hat zu diesem Zwecke ebenfalls das Tonband benutzt. So spielt er Cahill zunächst einmal die Passagen vor, die für Hund ... Weiter lesen
 
Bewertung:
Ein herrlicher Fall mit einer ebenso großartigen Aufklärung. Um ein Geständnis vom Vater zu bekommen, lässt Columbo den Sohn verhaften. Natürlich mit fingierten Beweisen, aber wirksam.

Was mich ein wenig stutzig macht, ist der Mord an sich. Von einem so intelligenten Menschen wie Cahill kann man doch eigentlich etwas mehr erwarten als einen so schlampig aufbereiteten Tatort. Die Schuhcreme an der Tür und zu allem Überfluss sein Streichholz, das ihn verraten hat. Was Columbo ... Weiter lesen
 
Querverweise:
Steven Bochco schrieb ebenfalls an den Drehbüchern zu folgenden Episoden: 3 "Murder by the Book" / "Tödliche Trennung", 7 "Lady in Waiting" / "Schritte aus dem Schatten", 9 "Blueprint for Murder" / "Denkmal für die Ewigkeit", 10 "Etude in Black" / "Etude in Schwarz", 17 "Double Shock" / "Doppelter Schlag" und 54 "Uneasy Lies the Crown" / "Schleichendes Gift".

Dean Hargrove verfasste die Drehbücher zu den Episoden 2 "Ransom for a Dead Man" / "Lösegeld für einen Toten", 20 ... Weiter lesen
 
Mörder     Opfer
Dr. Marshall Cahill (JoseFerrer)
Dr. Howard Nicholson (Lew Ayres)

Besucher-Bewertung:


Um eine Bewertung abgeben zu können musst du dich als Mitglied einloggen.
Kostenlos Registrieren
     
   
    Impressum | Haftung | Kontakt | Datenschutz
 
    © www.icolumbo.de 2002 - 2017